Theater Rites: The Broke ‚n‘ Beat Collective

2017 wählte der Verein ein Musiktheaterstück für Menschen ab 13 Jahren zum Förderprojekt: The Broke ‚n‘ Beat Collective, geschrieben und inszeniert von Sue Buckmaster und Keith Saha. Theater, Poetry-Slam oder Konzert? Vier Ausnahme-KünstlerInnen – ein Breakdancer, ein Beatboxer, ein Puppenspieler und eine Wortakrobatin – haben ihre eigene Kunstform entwickelt, um Geschichten aus dem Leben von Großstadt-Teenagern zu erzählen. Der 70-minütige Live-Gig ist eine Gratwanderung: musikalisch und theatral, bildreich und wortgewaltig, berührend und komisch.
Jugendliche aus Liverpool haben den Künstler*innen einen Einblick in ihr Leben gegeben. Durch diese Begegnungen und einen intensiven Austausch sind die Geschichten und ihre Charaktere für dieses Stück entstanden. Getragen vom Einfallsreichtum der Darsteller*innen, die die Geschichten der Jugendlichen weder verklären noch aufbauschen, ist Broke ‚N‘ Beat Collective ein theatrales Kleinod, das von den Children‘s Theatre Reviews zu den 10 besten Kinder- und Jugendtheaterperformances in Großbritannien 2016 gezählt wurde.